Allgemeine Geschäftsbedingungen

Details, die Sie wissen sollten

 

Bei der Eventschmiede gelten die allgemeinen Reisebedingungen, die Sie im Anschluss an die ergänzenden eigenen Reisebedingungen im Detail finden:
 
Ergänzende Reisebedingungen zu den ARB:

1) Gefahren bei Eventschmiede 

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir Reisen mit dem Charakter „Abenteuer“ durchführen und in der Natur kann es erfahrungsgemäß immer wieder zu Gefahrensituationen kommen, die wir trotz großer Sorgfalt unserer Tourguides und Partnerfirmen nie zu 100 % ausschließen können.
Solche Gefahrensituationen sind z.B. Wetterumschwünge, Steinschlag, Hochwasser, Verletzungen bei diversen sportlichen Aktivitäten, Anpassungsschwierigkeiten des Körpers an die dünnere Luft im Gebirge etc.

2) Anmeldung/Bezahlung

Die Reiseanmeldung erfolgt schriftlich mit unserem Anmeldeformular . Der Reisevertrag kommt zu dem Zeitpunkt zustande, mit dem die Anmeldung von uns schriftlich bestätigt wird. Bei der Anmeldung bzw. frühestens 11 Monate vorm vereinbarten Ende der Reise ist eine Anzahlung von 10 % des Reisepreises zu leisten. Der Gesamtbetrag frühestens 14 Tage vor Reisebeginn. Nach Bezahlung dieses Betrages erhalten Sie die Detailunterlagen und Voucher zugesandt.

 

Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert
 

3) Stornoregelung

Bei den Veranstaltungen von der Eventschmiede gelten die Stornobedingungen der ARB.
Bei Touren, die wir lediglich vermitteln, gelten die jeweiligen Storno- und Geschäftsbedingungen unserer Partner.

4) Eigenverantwortung/Gesundheitszustand

Jeder Reisende ist alleine dafür verantwortlich, dass er den Anforderungen der gebuchten Reise gesundheitlich gewachsen ist. Bei besonderen Gebrechen und Unsicherheiten über Ihren gesundheitlichen Zustand bitten wir Sie, Ihren Arzt zu konsultieren. Wir können für Sie keinerlei Verantwortung für die Durchführung der Reise übernehmen.

5) Reisen mit Abenteuercharakter

Unsere Reisen sind "Reisen mit besonderen Risiken" im Sinne der Allgemeinen Reisebedingungen anzusehen. Ihr Reisecharakter ist geprägt von Störungsmöglichkeiten. (Wetter, Straßen- und Wegezustand etc.) Aus diesen Gründen entstandene Verzögerungen, Einschränkungen oder der Entfall von Programmpunkten werden von den VertragspartnerInnen als mögliche Störung vorhergesehen und nicht als Reisemangel verstanden. Es können daraus auch keine Gewährleistungsansprüche abgeleitet werden. Die Eventschmiede garantiert auf jeden Fall sorgfältigste Planung und eine gewissenhafte Führung bei den Reisen.
Wir haften nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass den Anweisungen unserer Guides nicht Folge geleistet wird. Die